Bewerbungen online verwalten

Den richtigen Mieter finden

Mit Mietantrag finden Sie Ihren Wunschmieter mit nur wenigen Mausklicks und bleiben dabei stets diskret im Hintergrund. Das komplette Bewerbungsmanagement, beginnend mit der Verwaltung von Besichtigungsterminen, über die Prüfung jedes Interessenten in Bezug auf Einkommen, Vorvermieter und Bonität, bis hin zur Absage von Bewerbern übernimmt Mietantrag für Sie.

Noch nie war der sonst zeitaufwändige Bewerbungsprozess für eine neue Wohnung effektiver, die Auswahl des geeigneten Mieters einfacher und die Kontrolle aller Vorraussetzungen sicherer.

  • Ohne Mietantrag
  • Wohnungsinserat

    Sie inserieren Ihre Wohnung wie gewohnt z.B. online in einem Immobilienportal oder als Anzeige in der Zeitung.

  • Anfragen und Besichtigungstermine koordinieren

    240min

    Sie erhalten E-Mails und Telefonanrufe von z.B. 20 Interessenten, welche sich über die Wohnung informieren und einen Besichtigungstermin vereinbaren wollen.

  • Namensliste und Selbstauskunftsbögen erstellen

    60min

    Sie erstellen eine ausreichende Anzahl an Selbstauskünftsbögen. Zur Vorbereitung erstellen Sie weiterhin eine Liste mit den Namen der Interessenten zum jeweiligen Termin.

  • Selbstauskunftsbögen übersetzen

    120min

    Sie wissen, dass einige Interessenten kein Deutsch verstehen und übersetzen den Selbstauskunftsbogen daher in die jeweilige Muttersprache.

  • Wohnungsbesichtigung durchführen

    Sie führen die Wohnungsbesichtigung durch. Hierbei verteilen und erklären Sie jedem Interessenten Ihren Selbstauskunftsbogen.

  • Bewerbungen empfangen und prüfen

    80min

    Sie warten darauf, dass die Interessenten Ihre Selbstauskünftsbögen per Fax oder Post zurücksenden. Sie merken, dass einige Bögen aufgrund Handschrift oder Übermittlung schlecht lesbar sind bzw. einige Felder nicht ausgefüllt wurden und müssen daher Rücksprache halten.

  • Auskünfte über jeden Bewerber einholen

    400min

    Sie rufen bei jedem der 20 Bewerber den Vorvermieter sowie Arbeitgeber an. Zusätzlich leiten Sie eine teure Bonitätsabfrage ein.

  • Status-Rückfragen der Bewerber

    60min

    Einzelne Bewerber melden sich bei Ihnen telefonisch, um sich über den Status der Bewerbung zu informieren.

  • Auswahlprozess

    120min

    Sie wägen die unterschiedlichen Daten aus den Auskünftsbögen gegeneinander ab und versuchen die Namen bildlich mit den Personen aus dem Besichtigungstermin zu verknüpfen.

  • Verbliebenen Bewerbern absagen

    120min

    Sie entscheiden Sie sich für einen Bewerber und rufen die verbleibenden 19 Bewerber an, um diesen eine Absage zu übermitteln.

  • 20 Stunden
  • Wohnungsinserat

    Sie inserieren Ihre Wohnung wie gewohnt z.B. online in einem Immobilienportal oder als Anzeige in der Zeitung.

  • Termine anlegen und Interessenten importieren

    30min

    Sie tragen das Objekt mitsamt möglichen Besichtigungsterminen bei Mietantrag ein und importieren die E-Mail Adressen der Interessenten, welche daraufhin eine Einladung erhalten.

  • Interessenten können selbst den Wunschtermin wählen

  • Terminzusagen ausdrucken

    2min

    Sie drucken die Namensliste aller Zusagen zum jeweiligen Termin einfach aus und nehmen diese zur Besichtigung mit. Die Selbstauskunft erfolgt später online bei Mietantrag.

  • Selbstauskunft bei Mietantrag in unterschiedlichen Sprachen möglich

  • Wohnungsbesichtigung durchführen

    Sie führen die Wohnungsbesichtigung durch. Die Interessenten können sich daraufhin bei Mietantrag direkt für Ihr Objekt bewerben. Neuen Interessenten nennen Sie einfach die Mietantrag Objekt-ID.

  • Mietanträge erhalten

    0min

    Die Interessenten können sich mit einer online erstellen Selbstauskunft, dem Mietantrag, direkt für Ihr Objekt bewerben. Hierbei wird jeder Interessent in seiner Muttersprache transparent durch den Bewerbungsprozess geführt. Fehlerhafte oder nicht lesbare Daten sind ausgeschlossen.

  • Vorvermieterprüfung, Arbeitgeberkontrolle und Bonitätsauskunft durch Mietantrag

  • Bewerber können sich jederzeit selbst über den Status der Bewerbung informieren

  • Auswahlprozess

    8min

    Alle Bewerber erscheinen mit Profilbild übersichtlich in einer Tabelle, welche beliebig gefiltert werden kann wie z.B. nach Einkommen, Kinder, Haustiere, Raucher, Mitbewohner, Nutzung usw.

  • Mietantrag benachrichtigt automatisch alle verbliebenen Bewerber

  • 40 Minuten

Umständliche Terminvereinbarung?

Sie kennen die Sitation: Das Objekt wurde inseriert, Sie erhalten die ersten Anfragen von Interessenten und verbringen Ihre wertvolle Zeit damit, telefonisch oder per E-Mail erste Fragen zu beantworten und mögliche Besichtigungstermine abzustimmen.

Anders bei Mietantrag: Nachdem Sie das Objekt bei Mietantrag angelegt haben, erstellen Sie einfach die gewünschten Termine im Onlinebereich. Bekommen Sie nun eine neue Anfrage, fügen Sie die E-Mail Adresse als neuen Interessenten Ihrem Objekt hinzu - fertig!

Einfacher und effizienter!

Mietantrag sendet dem Interessenten automatisch ein Expose Ihres Objektes mit allen von Ihnen festgelegten Besichtigungsterminen zur Auswahl. Hat der Interessent den gewünschten Termin ausgewählt, erscheint er direkt in Ihrer Online-Terminübersicht, welche Sie vor dem Besichtigungstermin ausdrucken und mitnehmen können.

Sie müssen einem bestimmten Interessenten absagen oder sogar den gesamten Termin verschieben? Kein Problem! Ein Mausklick und Mietantrag kümmert sich um die Benachrichtigung. Der Interessent kann den Termin nicht wahrnehmen? Mietantrag benachrichtigt Sie sofort und aktualisiert die Liste der Terminzusagen automatisch.

Chaos beim Besichtigungstermin?

So war es bisher: Sie drucken eine hoffentlich ausreichende Anzahl ans Selbstauskunftsbögen, absolvieren den Besichtigungstermin und bitten die Besucher bei Gefallen an der Wohnung um Rücksendung der Formulare. Diese werden manchmal gut, manchmal schlecht lesbar entweder noch an Ort und Stelle ausgefüllt oder Ihnen manchmal vollständig, manchmal unvollständig nach mehreren Tagen zugeschickt.

Die ganzen Zettel nehmen zu und Sie fragen sich, welche der Ihnen sofort sympathischen Person vom Besichtigungstermin zu welchem Selbstauskunftsbogen bzw. Namen gehört. Parallel rufen bereits die ersten Interessenten an, um abzusagen oder sich über den Stand der Bewerbung zu erkundigen.

Behalten Sie den Überblick!

Bei Mietantrag senden wir Ihnen ein Dokument zum Ausdrucken mitsamt der Mietantrag Objekt-ID, welches Sie zum Besichtigungstermin mitnehmen. Hat ein Besucher Interesse an dem Objekt, zeigen Sie ihm einfach den Ausdruck oder nennen ihm die Objekt-ID - fertig!

Der Interessent kann sich daraufhin auf der Webseite von Mietantrag für Ihr Objekt bewerben. Sie werden bequem über neue Bewerber benachrichtigt und können diese mitsamt Profilbild übersichtlich im Onlinebereich von Mietantrag einsehen.

Die Wahl des Mieters ist ein Glücksspiel?

Nicht immer ist das Einkommen eines Mieters das alleinige Kriterium für ein langfristig positives Mietverhältnis. War der Vorvermieter zufrieden? Bestehen vielleicht Zahlungsrückstände? Was war der Grund für die Kündigung? Ist die Bonität positiv? Ist der Mieter vielleicht Raucher, hat Haustiere, spielt ein lautes Instrument oder hat mehrere Mitbewohner?

Die Selbstauskünftsbögen liegen ohne optischen Bezug zu den Interessenten vor Ihnen und der Auswahlprozess unterliegt zum Schluss doch wieder dem Bauchgefühl.

Ordnung und Kontrolle bei Mietantrag

Bei Mietantrag erscheinen alle Bewerber übersichtlich mitsamt Profilbild nach Alter, Beruf, Einkommen sowie dem Prüfergebnis, darunter Vorvermieter, Bonität und Einkommen, in einer Tabelle, welche sich beliebig filtern lässt.

Hat der Bewerber vielleicht Haustiere oder spielt ein lautes Instrument? Bei Mietantrag haben Sie alles sofort im Blick und die Auswahl des passenden Bewerbers wird zum Kinderspiel.

Beim Anlegen des Objektes entscheiden Sie, welche Vorrausetzungen der Bewerber für eine mögliche Zusage erfüllen muss. Mindesteinkommen? Raucher/Nichtraucher? Kinder? Mitbewohner? Haustiere? Sie legen die Filter nach Ihren Wünschen fest, woraufhin Konflikte farbig in Ihrer Bewerbungstablle hervorgehoben werden.

Entscheiden Sie sogar, ob wir dem Bewerber statt die Konflikte lediglich zu kennzeichnen, bei Nicht-Erreichen Ihrer Voraussetzungen automatisch eine Absage senden sollen.

Die Zusage - und dann?

Haben Sie den passenden Bewerber ausgewählt, erhält dieser sofort eine Benachrichtigung und kann entscheiden, ob er Ihre Zusage annimmt.

Ist dies der Fall, drucken Sie den Mietvertrag direkt vorausgefüllt mit Mietantrag aus (in Vorbereitung) und der Mieter ergänzt diesen mit einer unterschriebenen Ausfertigung seines Mietantrages inklusive aktuellem Einkommens- sowie Bonitätsnachweis. Die verbliebenen Bewerber erhalten automatisch eine Absage, dass Sie sich für einen anderen Bewerber entschieden haben.

Was kostet Mietantrag?

Wir möchten Sie gerne von Mietantrag überzeugen und bieten allen neuen Vermietern / Maklern mit dem Gutscheincode: "GOLD15" für einen begrenzten Zeitraum an, Mietantrag komplett kostenlos zu testen. Ohne Abo, ohne Bankverbindung, ohne Haken.


Jetzt kostenlos registrieren